Logo-Lineal-Discount.de mobil
Umweltschutz geht alle an

Unser Umweltversprechen

Es liegt auf der Hand, dass sich lebenswürdige Umweltbedingungen nur erhalten lassen, wenn jeder Bürger, jedes Unternehmen und auch Staaten bei sich selbst anfangen und beginnen ökologisch nachhaltig zu arbeiten.

Wir von Lineal-Discount.de machen uns diesbezüglich schon immer Gedanken und haben für uns folgende Punkte beschlossen und schon längst in Realität umgesetzt.

Nachhaltigkeit:
Wir verkaufen niemals Wegwerfartikel. Anders als z.B. Kugelscheiber oder Feuerzeuge müssen alle unsere Werbeartikel jahrelang nutzbar sein. Der Nutzen muss deutlich erkennbar und das Produkt leicht zu handhaben sein. Alle Produkte werden ausgiebig getestet.

Sie durchlaufen eine User-Experience Prüfung mit folgenden Kriterien:

  • Nutzen
  • Design
  • Haptik
  • User-Experience
  • Druckqualität

In das Sortiment aufgenommen somit lediglich Produkte, welche von der Zielgruppe mit Freude angenommen und langfristig genutzt werden. Viele Produkte haben es nicht geschafft. Hier eine Auswahl...


Nachwachsende Rohstoffe:
Wo möglich, wird auf nachwachsende Rohstoffe zurückgegriffen. Die Qualität darf darunter allerdings nicht leiden. Naturprodukte weisen qualitative Schwankungen auf welche das Design manchmal negativ beeinträchtigen. Diese Schwankungen lassen sich jedoch durch eine gezielte Rohstoffauwahl einschränken.

Wo immer diese Schwankungen zu vertreten sind, ist dem nachwachsenden Rohstoff Vorzug zu gewähren. Allerdings wird dieser Punkt nicht so stark gewichtet wie #1 (Nachhaltigkeit) da aufgrund der langen Lebenserwartung eines Werbelinealses die Wichtigkeit der Verwendung nachwachsender Rohstoffe zurücktritt.

Reduktion von Schadstoffen aller Art
  • Druckfarbe: Wir verwenden ausschließlich Farben, welche sich auch für Spielzeuge eignen und möglichst arm an Schadstoffen sind. Die gesetzlichen Grenzwerte werden deutlich unterschritten und alle Normen streng eingehalten. Das Qualitätsmanagement (z.B. ISO9001) der Produktionsstätten garantiert dies.
  • Betriebsstoffe: Bei der Wahl aller Verbrauchsstoffe (Geschirrspüler bis Zahnpasta) ist darauf zu achten, keine Produkte mit Mikroplastik zu verwenden. Statt dessen wird auf biologische Abbaubarkeit geachtet.
  • CO² Reduktion: wo immer möglich, sind CO²-Ausstöße zu vermeiden oder zu verringern. Fahrten mit dem KFZ sind nur bei triftigen Gründen erlaubt - dem Telefonat bzw. virtuellen Meetings ist Vorzug zu geben.
  • Papierloses Büro: Leider wird immer noch Papier im Büro benötigt. Als Papiere werden nur Recycling-Papiere akzeptiert. Der Verbrauch von Papier wird wo immer gesenkt. Digitalen Medien ist der Vorzug zu geben.
Also bitte, seien Sie nicht verwundert, wenn Sie Ihre Lineal-Muster zum Beispiel in einer gebrauchten Verpackung erhalten. Manche Verpackungen sind einfach zu gut um sie wegzuwerfen. Auch das hat etwas von "Recycling".